10 Jahre Sozialpolitischer Diskurs München

Video zum 10jährigen Jubiläum


Trotz Rekordhitze waren die Gäste in Denk- und Feierlaune

Am 18. Juni feierte der Sozialpolitische Diskurs München in den Räumen der Katholischen Stiftungsfachhochschule sein 10jähriges Bestehen. Fast 50 Gäste aus Politik Stadtverwaltung, Hochschulen, Wohlfahrtsverbänden, und freien Trägern entwickelten Ideen für weitere Veranstaltungen des SoPoDi.

Prof. Dr. Egon Endes, Präsident der KSFH, hielt eine lebendige  Geburtstagsrede, in der er an die aufkeimende Pubertät eines 10jährigen Menschen erinnerte und überlegte, was Pubertät für den SoPoDi bedeuten könnte. Er freute sich, dass die KSFH für zehn Veranstaltungen die Räume zur Verfügung stellen konnte und kündigte weiterhin fachliche Beteiligung und räumliche Unterstützung an. In einer anschließenden Gesprächsrunde erinnerten Vertreter_innen der Kerngruppe des SoPoDi, das ist der Organisationskreis, an den Beginn des Netzwerkes, die ersten Veranstaltungen, die partizipativen Ansätze und die Ergebnisse einer online-Befragung, die zur Vorbereitung der Veranstaltung durchgeführt wurde. Highlight war ein Geburtstagsfilm für den SoPoDi, hergestellt vom Medienzentrum München. Dann startete auch schon die Ideensammlung für die Arbeitsgruppen und los ging es. Jede AG schrieb ein Protokollblatt, das in der nächsten Kerngruppensitzung als Grundlage für die weitere Planung gilt. In seinem Resümee erinnerte Norbert Huber, der Sprecher des SoPoDi, dass aus den Ideen der Auftaktveranstaltung vor 10 Jahren vier Workshops folgten. Eine ähnliche Prognose gab er für die Jubiläumsfeier ab. Beim anschließenden Empfang wurde die Feier kulinarisch fortgesetzt.


Fotoshow von der Jubiläumsversanstaltung


{mp3}20130618-albr-audio-10-Jahre-sopodi{/mp3}

Eröffnung durch Prof. Dr. Egon Endres (Präsident der Katholischen Stiftungsfachhochschule München)

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_49_1
 


(von links nach rechts) Franz Schnitzlbaumer (KJR, Friederike Thoenes (Fraktionsreferentin GRÜNE), Stadträtin Jutta Koller (GRÜNE), Ernst Wolfswinkler (Feierwerk), Martina Ortner (Münchner Trichter), Andreas Goerres (condrops), Norbert Huber (Caritas).


2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_42_2
 


Die Teilnehmenden warten auf den Start.


2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_68_3
 


Die Moderatorinnen Grit Schneider und Grete Rost (beide von Regsam), im Gespräch mit Vertreter_innen der Kerngruppe des SoPoDi Martina Ortner, Andreas Goerres, Norbert Huber, Franz Lindinger.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_28_4
 


Andreas Goerres (3. von links) berichtet über den Partizipationsgedanken des Netzwerkes SoPoDi.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_59_5




Martina Ortner (2. von links) stellt Ergebnisse aus der online-Befragung vor.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_56_6
 


Die Jugendamtsleiterin Dr. Maria Kurz-Adam nahm an der Jubiläums-Veranstaltung teil.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_72_8
 


Die Moderatorinnen führen in die Methode open space ein.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_77_9
 


Die Themen der Arbeitsgruppen.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_78_10
 


Markus Nau (Jugendamt), Dr. Manuela Sauer (KJR), Renate Grasse (AG Friedenspädagogik) und eine weitere Teilnehmerin befassen sich mit der "Rolle von Jugend".

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_83_11
 


Beate Wieja (Amt für Wohnen und Migration), Franz Schnitzlbaumer (KJR), Prof. Dr. Gabriele Zink (Hochschule München), Stadträtin Jutta Koller im Gespräch.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_86_12
 


Martina Ortner (Münchner Trichter) und Mike Gallen (Arbeitslosenseelsorge) besprechen in der wohl kleinsten und kürzesten Arbeitsgruppe (15 Minuten), wie der SoPoDi besster "anstatt für Klient_innen mit Ausgeschlossenen" seine Veranstaltungen plant und durchführt.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_90__13
 


Fragen von Wirtschafts- und Sozialpolitik diskutieren (von links nach rechts) Norbert Huber, Prof. Gotthart Schwarz, N.N., Andreas Goerres, N.N. und Regina Vogel.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_97_14
 


Prof. Gotthart Schwart (2. von links) berichtet von seinen Erfahrungen in den Kooperationen von Wirtschaftsunternehmen und sozialen Einrichtungen.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_98_15
 


"Ist die Migrationspolitik auf dem richtigen Weg?" diskutieren (von links nach rechts) N.N., Bernhard Reindl, Prof. Dr. Egon Endres, Prof. Dr. Peter Lenninger, Martina Ortner, Eva Götz, N.N. und Mike Gallen.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_101_16
 


Norbert Huber resümmiert, wie die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen in der Sozialpolitischen Diskurs aufgegriffen werden.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_137_19
 


Das Büffet ist eröffnet.

2013-06-18-_10_Jahre_SoPoDi_Jubilum_148_20
 

Drucken